Schwerpunkte

Sport

Sennerpokal 2006 bei der SPV 05 Nürtingen

26.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sennerpokal 2006 bei der SPV 05 Nürtingen

Wir bringen auch zweitausend Menschen satt

Gute Stimmung auf dem Waldheim bei Besuchern und Ausrichter 1000 Zuschauer am Dienstag In sechs Spielen fielen 34 Tore

Richard Herzig machte einen ganz entspannten Eindruck. Wir haben die kleinen Unebenheiten geglättet, das Zuammenspiel der Kräfte klappt jetzt bestens, sagte der SPV-Fußballabteilungsleiter gutgelaunt gestern Abend, als gerade die letzten Spiele angepfiffen wurden. Zu der Zeit tummelten sich rund tausend Gäste auf dem Nürtinger Waldheim, was Herzig zu der kecken Bermerkung veranlasste: Wir bringen auch 2000 satt.

Nun, ganz so schwer mussten die 05-Rothemden denn doch nicht schuften, wenngleich der Besucherandrang am zweiten Turniertag wesentlich größer war als am Montag. Aber tausend Menschen wollen versorgt sein, und so ließen die vielen Helfer die Finger fliegen, um Heißes oder Kaltes an den Mann oder die Frau zu bringen.

Die Parkplatzsituation, die am Montag so ziemlich aus dem Ruder gelaufen war, hat sich am Dienstag wesentlich entschärft. Eine verbesserte Ausschilderung, richtig umgesetzte Anweisungen und nicht zuletzt die Vernunft der Leute machten dies möglich. Die beiden Shuttle-Busse waren ständig unterwegs, weil vielen Besuchern wegen der großen Hitze der kleine Fußmarsch zu beschwerlich erschien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten