Anzeige

Sport

Selbstbewusster FCN

21.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

So richtig in die Gänge gekommen ist die Reserve des FC Nürtingen 73 noch nicht. Vergangenen Sonntag setzte es bereits die dritte Saisonniederlage im vierten Spiel. Nur der knappe 1:0-Sieg gegen Sielmingen II steht als Dreier auf der Habenseite. Im fünften Match der Saison geht es nun am Sonntag aufs Harthäuser Brandfeld. Die TSV-Reserve empfängt die Mannen von Tolga Ongar mit einem Punkt mehr auf dem Konto, allerdings zuletzt mit ebenfalls einer 0:2-Niederlage in Lichtenwald behaftet.

„Wenn wir nicht wieder so viele Spieler an die erste Mannschaft abgeben müssen, wonach es derzeit nicht ganz aussieht, peilen wir mit fast komplettem Kader den Dreier in Harthausen an“, so der wieder aus dem Urlaub zurückgekehrte FCN-Coach Ongar. Der Hit des Tages steigt auf dem Kehlenberg, wo sich Top-Favorit TSV Wernau und der Tabellendritte TSV Denkendorf II zum Spitzenspiel gegenüberstehen. Die Wolfschlüger Zweite pausiert. kls


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten