Schwerpunkte

Sport

Schwarzer Gürtel für drei Nürtinger

13.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Judoka Tobias Mayer, Annik Klaschka und Marius Kölblinger (von links) dürfen sich über den ersten Dan (schwarzen Gürtel) freuen. Nach langem Training und vollem Einsatz von Athleten, deren Partnern und Trainern gehörten die drei Nürtinger in Biberach zu einer Gruppe von zwölf Kämpfern, die sich einer Prüfungskommission des Württembergischen Judoverbandes stellten, um neue Dan-Grade zu erwerben. Über sechs Stunden waren Konzentration, körperliche und geistige Leistungsbereitschaft gefordert, bis die Prüfer ihr Urteil verkündeten und neue Dan-Grade verliehen. Alle drei Nürtinger gehörten zu den Prüfungsbesten. In Deutschland gibt es die Neuerung, dass erfolgreiche Kämpfer schon mit 15 Jahren die Prüfung zum Schwarzgurt ablegen dürfen. Marius Kölblinger gehört somit deutschlandweit zu den jüngsten. gk/Foto: Kölblinger

Sport