Schwerpunkte

Sport

Schon wieder ein Derby

30.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Wolfschlugen erwartet am Sonntag die HSG Ostfildern

Beim TSV Wolfschlugen jagt derzeit ein Derby das andere. Nach den Spielen gegen Team Esslingen und die TG Nürtingen geht es am Sonntag um 17 Uhr vor heimischer Kulisse gegen die HSG Ostfildern.

Wieder ist einigermaßen Brisanz und Spannung angesagt. Im Vorrundenspiel in Scharnhausen hatten die „Hexenbanner“ keine Siegchance gegen das Tascher-Team, aber seitdem herrscht in Ostfildern punktemäßig absolute Magerkost, denn jetzt steckt man nach sieben Niederlagen in Folge mitten im Abstiegskampf. Mit eine Ursache für den Absturz war ein gewisses Verletzungspech – oft musste die HSG drei bis vier Spieler ersetzen.

Die Gäste sind mit ihrer durchaus starken Mannschaft jedoch weit besser als dies der Tabellenplatz glauben machen möchte. Auf jeden Fall verfügt die HSG mit Lukas und Steffen Grundler, Daniel Weith, Marc und Michael Schwöbel oder auch den ehemaligen Wolfschlügern Frank Illi und Heiner Probst über große Qualität. Jetzt steht die Rascher-Truppe allerdings ziemlich stark unter Druck und kann sich kaum mehr Ausrutscher erlauben.

Beim TSV Wolfschlugen setzt man derweil auf Kontinuität und will an die gute Partie in Nürtingen anknüpfen. Inzwischen sind bis auf kleinere Wehwehchen alle Blessuren wieder ausgeheilt und außer Kutschbach, Stoll und Eisenbeil dürfte der Kader wieder komplett zur Verfügung stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten