Anzeige

Sport

Schmid entlassen

24.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Der TSV Denkendorf hat die Reißleine gezogen und sich von Trainer Markus Schmid getrennt. Schmid, der bis vergangene Saison für die TG Nürtingen spielte, habe keinen Draht mehr zur Mannschaft gefunden, sagt Thomas Ziegler, der Abteilungsleiter des Vorletzten der Handball-Bezirksliga. Die Spieler hatten sich gegen den Trainer ausgesprochen und sogar gedroht, nicht mehr aufzulaufen, sollte er im Amt bleiben. „Menschlich tut mir die Entscheidung sehr leid, doch ich musste auch angesichts der Tabellensituation etwas machen“, so Ziegler. Schmid macht hingegen auch das Verletzungspech für die sportliche Talfahrt verantwortlich. Die aufbegehrenden Spieler seien vereinzelte gewesen und vornehmlich ältere, „die bei mir nicht so zum Zug gekommen sind“, sagt er. Einen Vorwurf macht er sich aber doch. Er sei nicht rechtzeitig auf diese Spieler zugegangen. Außerdem bemängelte er, dass es nie ein Gespräch zwischen Abteilungsleiter, Trainer und Spielern gegeben habe, sondern lediglich eines zwischen Ziegler und Spielern. Schmids Posten übernimmt das Trio Klaus Riehs, Karl Fabijan und Marko Sunjic.  red


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Sport