Schwerpunkte

Sport

Schlussoffensive bringt nichts ein

22.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der FV 09 Nürtingen verliert erstmals in diesem Jahr ein Punktspiel

Der FV 09 Nürtingen kassierte in einem guten Bezirksligaspiel beim TSV Jesingen mit 1:2 die erste Punktspielniederlage 2009. Nach einer starken ersten Hälfte führten die Gäste aber nur mit 1:0 und wurden fürs Chancenauslassen im zweiten Durchgang bestraft. Aufgrund der anderen Ergebnisse ist der FV 09 nur noch zwei Zähler vom Abstiegsplatz entfernt.

Der Nullneun kam auf dem gut bespielbaren Platz in den Jesinger „Lehenäckern“ schnell ins Spiel und nach zwölf Minuten zur ersten Chance: Denis Özbey schoss aber knapp vorbei. Eine Unachtsamkeit der Gästedefensive bescherte den bis dahin chancenlosen Platzherren die Möglichkeit zum 1:0, Pradler schoss das Leder jedoch am leeren Tor vorbei (25.). Nach einem schnell ausgeführten Freistoß bediente Hannes Lay Fabian Klingenfuß, der überlegt zum 1:0 einschoss für die Nürtinger (28.). Der schönste Gäste-Spielzug über sechs Stationen fand nach der Flanke von Marcel Nisi aber keinen Abnehmer vor dem Tor (30.).

Dann haderten die Gäste mit Schiedsrichter Saschse, der zuerst Özbey und danach Klingenfuß in guten Positionen wegen angeblichen Abseitsstellungen zurückpfiff. In der interessanten Partie rettete Stipo Juranovic gegen Pradler (43.) und sein Gegenüber war bei einem Kopfball von Tobias Laskowski auf dem Posten (45.+2).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Richtungsweisender Schritt

Frauenhandball: Der Sieger des Duells zwischen der TG Nürtingen und Werder Bremen kann wohl weiter für die Zweite Liga planen

Vor fast genau sechs Jahren feierten die Handballerinnen aus Nürtingen und Bremen den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Seither haben sich beide dort meist zwar in hinteren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten