Anzeige

Sport

Schießen: Württembergische Meisterschaften

17.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Württembergische Meisterschaften

Schützengilde Nürtingen mit zwei Mannschaften zur DM nach München

Mit 28 Einzelstarts und sechs Gewehrmannschaften beteiligte sich die Schützengilde Nürtingen an den Württembergischen Meisterschaften. Zurück kamen sie mit zwei Mannschafts- und zwei Einzelqualifikationen für die Deutschen Meisterschaften in München.

Die Gefühle reichten von Jubel bis zu bitterer Enttäuschung, dementsprechend war auch die Auskunftsfreudigkeit der Sportler. Dabei hatten sich sechs Mannschaften in allen Sportgewehrdisziplinen für die Landesmeisterschaften in Fellbach-Schmiden und Esslingen qualifiziert. Erfolgreichste Schützen waren wieder einmal die Altmeister Karl-Heinz Unterleiter, der seinen 230. Start in 45 Jahren in Folge bei den Landesmeisterschaften absolvierte, und Seniorschütze Albrecht Stark, der als Vizemeister im Zimmerstutzen mit 270 Ringen einen Riesenerfolg herausschoss. Enkel Lukas erreichte mit einem Superergebnis von 389 Ringen den zweiten Platz im Luftgewehr in der Jugendklasse für den SV Kisslegg und wurde ebenfalls Vizemeister. Beide Nürtinger qualifizierten sich damit im Einzel für die Deutschen Meisterschaften in München.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport