Schwerpunkte

Sport

Schießen: Württembergische Meisterschaften

19.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Württembergische Meisterschaften

KK-Mannschaft sichert sich Silber, Senioren mit der Luftpistole Bronze

Bei den Württembergischen Meisterschaften in Fellbach-Schmiden waren die Schützen der Schützengilde Nürtingen wieder überaus erfolgreich. Bei schweißtreibenden Temperaturen und wieder einmal neuem Reglement in der Sportordnung holten die Nürtinger drei Medaillen.

Die erste Mannschaft in der Altersklasse im KK 50 Meter mit 60 Schuss liegend sicherte sich die Silbermedaille mit 1738 Ringen hinter dem SV Buch (1758). Lothar Thrandorf gelang sein größter Erfolg mit 588 von 600 Ringen und dem dritten Platz. Otto Weber schoss sich mit 578 Ringen auf den sechsten Platz und Karl-Heinz Unterleiter wurde mit 576 Ringen Sechster der Seniorenklasse. In der Schützenklasse nahm auch Volker Baron im 100 Meter Kleinkaliber teil. Mit 290 Ringen schoss er ein phantastisches Ergebnis und kam trotzdem nur auf den 15. Platz. Dabei lag er mit nur drei Ringen dicht hinter dem Ersten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten