Schwerpunkte

Sport

Schießen: Vorderlader-Weltmeisterschaft in Bordeaux

16.08.2006 00:00, Von Maximilian Haupt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Vorderlader-Weltmeisterschaft in Bordeaux

Tordis-Arlett Nitsch trotzt in Frankreich allen Widrigkeiten und wird Doppelweltmeisterin Silber im Einzel

Trotz kurzfristiger Regeländerungen hat sich die Nürtingerin Tordis-Arlett Nitsch bei der Vorderlader-Weltmeisterschaft im französischen Bordeaux nicht verunsichern lassen. Am Ende jubelte die ansonsten für den Schützenverein Wendlingen schießende Pädagogin über zwei Goldmedaillen in der Mannschaftswertung sowie eine Silbermedaille im Einzel. In beiden Mannschaftswettbewerben stellte die deutsche Mannschaft zudem einen neuen Weltrekord auf.

Es war jedoch nicht nur diese kurzfristige Änderung, die der deutschen Mannschaft zusetzte. Bereits am Montag, dem ersten offiziellen Trainingstag, wurde unter erschwerten Bedingungen trainiert. Das übliche Schießpulver war plötzlich nicht verfügbar und man musste bis abends warten, um welches zu bekommen. Für jeden der deutschen Schützen reichte es dann lediglich für zehn Schuss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Sport

Aufholjagd sichert Klassenverbleib

Frauenhandball: TG Nürtingen setzt sich nach starkem Schlussspurt mit 27:26 im Zweitliga-Kellerduell bei der SG Kirchhof durch

Der Sack ist zu: Mit einem 27:26 (14:15)-Erfolg sicherte sich die TG Nürtingen in der Stadtsporthalle in Melsungen bei der SG 09 Kirchhof gestern den Klassenverbleib in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten