Schwerpunkte

Sport

Schießen: Vereinsmeisterschaften der Schützengilde Nürtingen

27.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Vereinsmeisterschaften der Schützengilde Nürtingen

Der 18-Jährige schoss mit dem Luftgewehr 390 Ringe

Bei den Vereinsmeisterschaften der Schützengilde Nürtingen gab es wieder einige Überraschungen. Martin Zielonka erzielte mit 390 Ringen mit dem Luftgewehr ein Topergebnis.

Oberschützenmeister Fritz Fausel und Sportleiter Volker Baron gratulierten zu den guten Ergebnissen, überreichten den Siegern ihre Urkunden und wünschten eine weitere Steigerung bei den kommenden Meisterschaften.

Mit dem Luftgewehr wird die Nachwuchsgruppe durch ihr Training unter Jugendleiter Achim Stark immer besser. Ein absolutes Spitzenergebnis erreichte der 18-jährige Martin Zielonka mit 390 Ringen. Auch die Teilnehmer der Schützenklasse traten sehr stark auf. So erzielten Volker Baron mit 387 Ringen, Stefan Schmidt (383), Marco Baron (382) Ringen und in der Altersklasse Harald Baron mit 381 Ringen herausragende Ergebnisse. Dass auch die Altersklasse noch mithalten kann, bewiesen Karl-Heinz Unterleiter und Otto Weber mit 373 Ringen und Albrecht Stark mit 371 Ringen in der Seniorenklasse II.

Im Zimmerstutzen lagen Unterleiter (261) und Albrecht Stark (260) vorne, während im KK 100 Meter stehend Stefan Schmidt mit 286 Ringen vor Marco Baron (283) und Wilfried Kaup (282) siegte. emb

Die besten Ergebnisse

Luftgewehr, Schützenklasse: Volker Baron, 387 Ringe. Jugend: Martin Zielonka, 390.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Sport

Eine Viertelstunde für das erste Tor

Handball: Frauen-Zweitligist TG Nürtingen schafft auch im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Simon Hablizel keinen Sieg

Simon Hablizel muss weiter auf seinen ersten Sieg als Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen warten. Am Samstag setzte es im dritten Spiel unter seiner Regie die dritte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten