Schwerpunkte

Sport

Schach-Übersicht

19.11.2005 00:00, Von Bernd Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht

Gegen Pfullingen II unter die Räder gekommen – Nürtingen erkämpft ein 4:4 gegen SSG Fils-Lauter

Der dritte Spieltag der Landesliga brachte einige hochinteressante Duelle. So trafen im Salemer Hof die beiden nominell stärksten Teams der Liga, der SV Nürtingen und die SSG Fils-Lauter, aufeinander. Nach hartem Kampf trennte man sich 4:4 unentschieden. Dagegen erlebten die bisher so stark auftrumpfenden Schachfreunde Neckartenzlingen im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Pfullingen ein wahres Waterloo und kamen mit sage und schreibe 0:8 unter die Räder.

Viel Brisanz steckte im Aufeinandertreffen des SV Nürtingen mit der Spielgemeinschaft Fils-Lauter. In den letzten Jahren durchlitten die Gastgeber eine wahre Durststrecke gegen ihren Angstgegner aus Donzdorf, die mit zahllosen Niederlagen gepflastert war. Nach überraschenden Punktverlusten in den ersten beiden Runden konnten sich beide Mannschaften keine Niederlage leisten, wollte man die Tabellenspitze nicht ganz aus den Augen verlieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport

Drei richtungsweisende Spiele für die TG Nürtingen

Frauenhandball: Gegen die HSG Freiburg kann Nürtingen einen ersten wichtigen Schritt Richtung Zweitliga-Klassenverbleib machen

Binnen 14 Tagen können die Handballerinnen der TG Nürtingen die sportlichen Weichen für eine weitere Saison in der Zweiten Bundesliga stellen. Voraussetzung in den Duellen mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten