Anzeige

Sport

Salzer löscht Rekord

15.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: U 23-Länderkampf

Michael Salzer von der TG Nürtingen eilt derzeit von Erfolg zu Erfolg. Beim U 23-Länderkampf in Berlin schleuderte der Leichtathlet den Diskus 57,56 Meter weit und löschte damit den Kreisrekord aus dem Jahr 1976.

Als Generalprobe für die am heutigen Samstag beginnenden Weltmeisterschaften gab es am Donnerstag in Berlin einen U 23-Länderkampf zwischen dem Gastgeber Deutschland, Polen und einer Kombination schweizerischer und österreichischer Athleten. Deutschland gewann diesen Länderkampf mit 168 Punkten vor Polen mit 153 Punkten und der Kombination mit 70 Punkten. Auf höchstem Niveau stand dabei das Diskuswerfen, das dieses Mal mit dem zwei Kilogramm schweren Männergerät ausgetragen wurde. Und dieses Diskuswerfen brachte einen knappen Ausgang mit einer Glanzvorstellung des deutschen Vizemeisters der Jugend, Michael Salzer von der TG Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Sport