Schwerpunkte

Sport

Rudern: Landesmeisterschaften in Lauffen

29.07.2006 00:00, Von Steffen Bedenik — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Landesmeisterschaften in Lauffen

Doppelzweier Kreisel/Gieseler rettet die Nürtinger Ehre Ausbeute spiegelt das Niveau nicht wider

Die Landesmeisterschaften in Lauffen waren für viele RCN-Athleten der Saisonhöhepunkt. Deshalb wurden die meisten Trainingspläne für dieses Ereignis ausgelegt. Dass dennoch nur ein Titel heraussprang, spiegelt das Niveau der Nürtinger Ruderer nicht wider, da diese durchweg sehr gute Leistungen boten.

Bei mehr als sechs Teilnehmern in einem Rennen wurden zusätzlich zum Finale Vorläufe ausgetragen, bei mehr als 19 Startern sogar noch ein zusätzliches Halbfinale. Die Strecke war mit 1000 Metern für alle gleich lang.

Bei beinahe unmenschlichen Bedingungen mit deutlich über 30 Grad Lufttemperatur und einer hohen Luftfeuchtigkeit holte der Kinder-Doppelvierer Gieseler/Kreisel/Ningel/Schäfer gleich eine Medaille. Unter fünf Booten wurden die Nürtinger Zweite hinter dem Boot aus Marbach. Die RCN-Mannschaft teilte sich zudem in zwei Doppelzweier auf. Hanno Ningel und Max Schäfer starteten bei den Leichtgewichten, Henry Gieseler und Michael Kreisel bei den Schweren. Ningel und Schäfer hatten mit Heidelberg und Heilbronn sehr starke Gegner. Bis zur Streckenhälfte konnten die Nürtinger noch mithalten, doch dann zogen die beiden anderen Boote davon. Aber auch mit der Bronzemedaille konnte man durchaus zufrieden sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten