Schwerpunkte

Sport

Rubach ganz souverän

03.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate

Bei dem Karate GKVBW-Nachwuchs-Cup in Eberdingen traten über 100 Starter in Einzel- und Teamwettkämpfen an. Unter den Startern aus ganz Baden-Württemberg waren auch vier der Karateschule Frickenhausen. Im Kumite Jugend gewann Selina Schmidt einen ihrer drei Kämpfe und verfehlte durch den ungünstigen Punktestand knapp den dritten Platz. Finn Leberecht (Kumite Jugend) gewann einmal, verlor einmal und wurde Dritter. Jakob Stelzer (Kumite Schüler A) siegte in seinen beiden Vorrundenkämpfen, musste sich im Finale aber Abdullah Özdemir (KG Rhein-Neckar) geschlagen geben. Kimi Rubach ließ im Kumite Schüler B nichts anbrennen, fegte seine ersten beiden Gegner weg und gewann das gegen Faid Hurem aus Walldürn. sis

Sport

Keinerlei Lust auf Veränderung

Handball: Der TSV Wolfschlugen hat es sich an der Spitze der Württembergliga gut eingerichtet. Trotz angespannter personeller Lage herrscht vor dem Trip nach Langenau Zuversicht. Der abstiegsbedrohte SKV Unterensingen dürfte gegen Leonberg mit Lückensuchen beschäftigt sein.

Gewohnheit entschärft manchmal die Sinne.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten