Schwerpunkte

Sport

RSC Köngen fehlen nur 0,04 Punkte zum Sieg

04.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren: Württembergische Schüler-Meisterschaft

Die Württembergische Meisterschaft 2011 im Kunstradfahren der Schüler wurde am Wochenende vom RSV Wendlingen in der Sporthalle Im Grund ausgetragen. 188 Sportler aus 37 Vereinen hatten sich für diese Titelkämpfe in 15 Disziplinen qualifiziert.

Vom einheimischen RSV hielt allein Lara Aldinger im Einerkunstradfahren der Schülerinnen A die Vereinsfarben hoch. In ihrer eigentlichen Disziplin, dem Zweierkunstradfahren der Schülerinnen, konnte Lara Aldinger wegen Verletzung ihrer Partnerin nicht starten. Sie zeigte eine sehr harmonische Kür, ohne sichtbare Fehler oder Unsicherheiten. Lediglich mit einer Übung war das Kampfgericht nicht ganz einverstanden und werteten sie ab. Mit 61,58 Punkten blieb die Wendlingerin nur knapp unter ihrer persönlichen Bestleistung und konnte sich über Platz 15 freuen. Die Goldmedaille und den Siegerpokal konnte sich Lena Günther vom RV Nufringen, die 117,69 Punkte herausgefahren hat, umhängen lassen. Die Silbermedaille ging mit 107,44 Punkten an Annika Klotz vom RKV Poppenweiler, die damit für Romy Höchenberger vom SV Kirchdorf (104,90) nur Bronze übrig ließ.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport