Anzeige

Sport

Ringer-Landesliga Weiteren Gegner aufs Kreuz gelegt KG beendet Saison mit 30:7-Sieg über AV Hardt und Platz vier

16.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die KG Kirchheim/Köngen beendete die Saison mit einem souveränen 30:7-Erfolg gegen den AV Hardt. Mit diesem Sieg feierten die KG-Ringer den dritten Punktgewinn hintereinander und sicherten sich in der Abschlusstabelle der Landesliga gleich in der ersten Saison den vierten Tabellenplatz.

Das die KG am Ende mit einer ausgeglichenen Bilanz von sieben Siegen und sieben Niederlagen so weit oben in der Tabelle stehen würde, hätte vor Beginn der Saison niemand gedacht. Mit einer guten Mischung aus Routiniers und jungen Talenten konnte die Mannschaft in dieser Liga mithalten und begeisterte mit tollen Kämpfen ihre Zuschauer.

Dass sie zu Recht in der oberen Tabellenhälfte steht, zeigte sich einmal mehr am Samstag gegen den AV Hardt. Die KG musste nur zwei von zehn Kämpfen an die Schwarzwälder abgeben und bescherte damit ihren Anhängern einen hervorragenden Saisonabschluss.

55 kg griechisch-römisch: Steffen Wagner hatte es in seiner ersten Saison bei den Aktiven nicht leicht. Am Samstag zeigte er den KG-Fans, dass er in diesem Jahr viel dazu gelernt hat. Gegen Peter Broghammer konnte er alle drei Runden überlegen gewinnen (6:0, 6:0, 6:0). Stand 4:0.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Echterdinger crashen die Party

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 0:2 – Oberensinger Unzufriedenheit nach der ersten Heimpleite

Die Stimmung erreichte gestern Abend in Oberensingen den Siedepunkt - freilich nicht auf dem Fußballplatz, sondern gleich nebenan auf dem Festgelände zum Maientag-Auftakt. Ernüchternd waren dagegen ein paar…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten