Schwerpunkte

Sport

Ringer-Bezirksliga

13.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringer-Bezirksliga

Kirchheim-Köngen auch gegen Münster-Kaltental verlustpunktfrei

Mit einem 26:6-Erfolg gegen die KG Münster-Kaltental bleibt die Kampfgemeinschaft Kirchheim-Köngen auch im zehnten Kampf ohne Punktverlust. Damit rückt man dem Meistertitel immer näher.

Die Kampfgemeinschaft Münster-Kaltental musste sich vorige Woche dem Tabellenzweiten SC Korb nur mit einer knappen 16:17-Niederlage geschlagen geben. Auf Grund dieses Ergebnisses rechneten die KG-Verantwortlichen mit einem bis zum Ende hin offenen Kampf. Dass am Schluss erneut so ein deutlicher Sieg für die Kampfgemeinschaft heraussprang, zeigt die Überlegenheit der KG-Ringer in dieser Saison.

55 kg/Griechisch-Römisch: Gegen Pascal Späth spielte Franco Meinero seine gute Technik aus. Er gewann alle drei Runden souverän und schulterte seinen Gegner noch vor Ende der dritten Runde (Rundenwertung 8:0, 5:1, 8:0/Mannschaftswertung 4:0).

120 kg/Freistil: Andreas Heigele hatte gegen den 30 Kilogramm schwereren Dogan Alkan keine Chance. Der Stuttgarter gewann alle drei Runden vorzeitig (Rundenwertung 0:6, 0:6, 0:7/Mannschaftswertung 4:4).

60 kg/Freistil: Tomasz Dec machte gegen den jungen Anastasios Macris kurzen Prozess. Mit einem Beineinsteiger in der ersten Runde zwang er seinen Gegner auf die Schultern (Rundenwertung 7:0/Mannschaftswertung 8:4).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Eine Viertelstunde für das erste Tor

Handball: Frauen-Zweitligist TG Nürtingen schafft auch im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Simon Hablizel keinen Sieg

Simon Hablizel muss weiter auf seinen ersten Sieg als Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen warten. Am Samstag setzte es im dritten Spiel unter seiner Regie die dritte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten