Schwerpunkte

Sport

Ringen Bisher bestes Ergebnis für Alexander Meinero

04.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alexander Meinero von der Kampfgemeinschaft Kirchheim/Köngen erkämpfte sich im hessischen Mömbris bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Griechisch-Römischen Stil der Gewichtsklasse bis 84 kg einen hervorragenden siebten Platz.

Nach dem dritten Rang bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft ist dies nun sein bis dahin bestes Ergebnis auf nationaler Ebene. Gleich zu Beginn des Turniers setzte sich Meinero gegen Sebastian Otto aus Nordbaden mit einem 3:1-Punktsieg durch und qualifizierte sich für das Achtelfinale. Dort musste er sich dem späteren Zweitplatzierten Thomas Leffler aus Thüringen knapp mit 0:3 geschlagen geben.

In der anschließenden Hoffnungsrunde bezwang der KGler den Sachsen Benjamin Kraus mit 4:0, musste aber in seinem letzten Kampf eine knappe 1:3-Niederlage einstecken. Dennoch lieferte Meinero eine starke Leistung ab und erreichte das beste Ergebnis für die Kampfgemeinschaft seit Langem. Weiterer Grund zur Freude für die KG-Verantwortlichen: Alexander Meinero geht ein weiteres Jahr für Kirchheim/Köngen auf die Matte. Somit kann Trainer Tomasz Dec der im September beginnenden Verbandsliga-Saison zuversichtlich entgegenblicken. Wie fit seine Ringer zum jetzigen Zeitpunkt sind, wird sich bei dem im Mai stattfindenden WRV-Pokal zeigen. Nach dem frühen Aus im vergangenen Jahr peilt der KG-Trainer in diesem Jahr ein besseres Ergebnis an. sal


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport