Schwerpunkte

Sport

Rempel erneut vorne

04.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Kappelbergturnier in Fellbach

Zum Saisonabschluss reisten die U 12-Judoka des JV Nürtingen zum Kappelbergturnier nach Fellbach. Niklas Rempel sicherte sich dabei die Goldmedaille, ebenso wie der JVN bei der Mannschaftswertung.

Der Württembergische Meister Niklas Rempel gewann in der Gewichtsklasse bis 31 Kilogramm. Er zog mit vier Ippon-Siegen ins Finale ein. Hier beherrschte er den Badischen Meister Daniel Popp (BC Offenburg) klar und siegte mit einstimmigem Kampfrichterentscheid.

Valentin Hofgärtner steuerte mit Platz fünf in der Klasse bis 26 Kilogramm ebenfalls Punkte zur Mannschaftswertung bei. Fünfter wurde auch Alexander Steinhauer (bis 40 Kilogramm). Er siegte zweimal mit schönem Uchi-Mata, unterlag im Halbfinale knapp und musste sich dann im Kampf um Bronze seinem Vereinskameraden Nino Bobinac hauchdünn mit Kampfrichterentscheid geschlagen geben. Bobinac hatte sich zuvor mit einer beeindruckenden Energieleistung drei Siege erkämpft und nur im Viertelfinale verloren.

Silber holte Daniel Pegov (bis 50 Kilogramm). Nach drei Siegen wurde er erst im Finale durch den Württembergischen Vizemeister David Otto (TSV Freudenstadt) gestoppt. Die zweite Silbermedaille für den JVN holte Sarina Kern. Sie verbuchte zwei Siege und lag auch gegen die Württembergische Meisterin Amelie Aue (Sportschule West) klar in Führung. Quasi mit dem Schlussgong musste sie sich dann doch noch durch eine Innensichel geschlagen geben. hof

Sport

Couragierter Auftritt beim Spitzenreiter

Handball: Nur 19 Tore kassiert, aber auch nur 16 selbst erzielt – Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen verlieren in Zwickau knapp

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen mussten im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Sachsen Zwickau wenig überraschend als Verlierer vom Feld. Dass die 16:19-Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten