Schwerpunkte

Sport

RCNler glänzen

11.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern

Zur internationalen Regatta in Sarnen (Schweiz) reiste der Ruderclub Nürtingen von einem einwöchigen Trainingslager aus direkt mit einer kleinen Gruppe an Kaderathleten an.

Als Erste durfte Anna-Luise Stolz sich mit der Konkurrenz aus der Schweiz im Einer der Altersklasse U 17 messen. Sie gewann souverän ihr Rennen und qualifizierte sich somit für das große Finale. In diesem belegte Stolz in einem Sieben-Boote-Feld den zweiten Platz. Sie musste nur eine Gegnerin aus der Schweiz passieren lassen. Somit sind für sie die Weichen für die Deutschen Meisterschaften in drei Wochen gestellt. Lars Lorch, als Jüngster der Kadertruppe, startete zusammen mit seinem Heidelberger Partner Christoph Dimanski im Junioren-Zweier ohne Steuermann der U 19. Besonders hervorzuheben ist, dass beide noch dem U 17-Bereich angehören und somit gegen im Schnitt zwei Jahre ältere Konkurrenten gestartet sind. Nach schwierigem Start fanden sie immer besser ins Rennen und qualifizierten sich für das A-Finale. In diesem Finale erreichten die Jüngsten im Feld den fünften Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Sport

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten