Schwerpunkte

Sport

Putzke trifft aus 55 Metern

28.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Wahnsinnstor beim Grötzinger 4:0-Sieg

Nach zuletzt eher durchwachsenen Auftritten zeigte der TSV Grötzingen im Heimspiel gegen den FV Neuhausen eine ansprechende Leistung und gewann unter dem Strich verdient mit 4:0.

Die Wenzel-Elf kann den letzten Saisonspielen nach diesem Sieg gelassen entgegenblicken, da die hinteren Tabellenplätze wohl endgültig weit genug entfernt sind, um noch in die Gefahrenzone zu geraten.

Die Gastgeber begannen äußerst druckvoll und drängten den FVN schon früh in die eigene Hälfte. Bereits nach drei Minuten leisteten sich die Gäste einen kapitalen Abwehrschnitzer, als Federico Porro einen geplanten Rückpass zum Torwart vorausahnte, völlig frei vor Andreas Temeschinko den Ball aber nicht gegen den gut reagierenden Keeper im Kasten unterbringen konnte.

Weitere vier Minuten später dann doch die Führung durch Porro, der eine Kopfballverlängerung von Francesco Bisceglia direkt verwertete. Die Grötzinger ließen nicht locker, und in der 13. Minute sahen die zahlreichen Zuschauer den wohl kuriosesten Treffer aller Zeiten auf dem Sportplatz an der Aich. Innenverteidiger Fabian Putzke schnappte sich noch deutlich hinter der Mittellinie auf halblinks den Ball zum Freistoß. War der Ball zu Beginn sicherlich als scharfe Hereingabe vorgesehen, entwickelte das Leder eine unglaubliche Flugkurve und schlug millimetergenau im linken oberen Torwinkel ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Sport