Schwerpunkte

Sport

Positive Entwicklung

13.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski Nordisch: Beim Para-Weltcup in Planica sammelt Linn Kazmaier wertvolle Erfahrungen

Linn Kazmaier bei ihrem Weltcup-Debüt im slowenischen Planica mit ihrem Begleitläufer Florian Baumann. Foto: Adrian Stykowski
Linn Kazmaier bei ihrem Weltcup-Debüt im slowenischen Planica mit ihrem Begleitläufer Florian Baumann. Foto: Adrian Stykowski

Zum Abschluss des Para-Weltcups in Planica (Slowenien) schraubte das deutsche Team seine Ausbeute auf fünf Medaillen. Für Linn Kazmaier aus Oberlenningen reichte es bei ihrer Weltcup-Premiere bei den Frauen mit Sehbeeinträchtigung mit ihrem Begleitläufer Florian Baumann (Balzholz) nicht zu Edelmetall, die 14-Jährige konnte aber wertvolle Erfahrungen sammeln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Sport

Unabsteigbar gilt dieses Jahr nicht

Tennis: Harte Wochen gegen Eintracht Frankfurt und Co – Herren 30 des ETV Nürtingen fiebern dem Regionalliga-Auftakt entgegen

Die erste Saison im vergangenen Jahr war Schaulaufen, ab Sonntag wird’s ernst: Die Herren 30 des ETV Nürtingen wollen sich in der Regionalliga Südwest beweisen und kämpfen bis…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten