Anzeige

Sport

Polizei muss in Wolfschlugen eingreifen

08.11.2010, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Anzeigen gegen zwei Hochdorfer Spieler – Spitzentrio zieht weiter seine Kreise – FCN bleibt Schlusslicht

Das Dreigestirn an der Tabellenspitze zieht weiter seine Kreise. Spitzenreiter TSV Berkheim umschiffte auch die Klippe bei der TSG Esslingen (2:0), die Verfolger TSV Wendlingen (5:3 im torreichsten Spiel des Tages bei Neuling SV 1845 Esslingen) und die SG Eintracht Sirnau (2:0 über den TSV Denkendorf) sitzen dem Primus aber im Nacken.

Der TSV Oberboihingen verpasste den Sprung auf Platz vier. Dort sitzt weiterhin der GFV Odyssia Esslingen, der die Musiol-Truppe mit 4:1 besiegte. Unschöne Szenen spielten sich nach dem 2:1-Erfolg des TSV Wolfschlugen gegen Mitaufsteiger TV Hochdorf ab, die Polizei musste sogar gerufen werden und gleich Anzeigen gegen TVH-Spieler aufnehmen. Schlusslicht FC Nürtingen 73 hatte in Wäldenbronn nichts zu bestellen und unterlag glatt mit 0:4. Der SC Altbach scheint seine Schwächeperiode überstanden zu haben, beim TSV Sielmingen gelang ein klarer 7:2-Sieg. Die Verletzungsmisere beim Landesligisten TV Nellingen hat inzwischen derartige Ausmaße angenommen, dass der TVN gestern Vormittag um 10.42 Uhr das Spiel seiner zweiten Mannschaft beim TSV Baltmannsweiler bei Staffelleiter Heinz Ott wegen Personalmangels absagen musste. Die Partie wird mit 3:0 für die Elf vom Schurwald gewertet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten