Schwerpunkte

Sport

Podestplatz knapp verpasst

30.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Anne Föllner wird Fünfte

Bei den Deutschen Pokalmeisterschaften im Judo in Frankenthal schrammte Anne Föllner vom JV Nürtingen in der Klasse bis 78 Kilogramm mit Rang fünf denkbar knapp an einer Medaille und der damit verbundenen Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft vorbei.

Vom JV Nürtingen hatte sich außerdem noch Jason Wolfer (bis 66 kg) für Frankenthal qualifiziert.

Anne Föllner traf in ihrer Auftaktbegegnung auf eine sehr erfahrene Gegnerin. Hanna Rollwage (Judo in Holle) hat bereits Medaillen bei Deutschen und Europameisterschaften gewonnen und erwies sich an diesem Tag als zu stark für die Nürtingerin. In der Trostrunde besiegte Föllner zuerst Christine Kayser (TV Dellbrück) mit einer Kontertechnik und im Anschluss Lara Lewandowitz (JKG Essen) mit einem Haltegriff. Im Kampf um die Bronzemedaille geriet die JVN-Athletin gegen Franziska Just (SV Schwarza) nach einer Unaufmerksamkeit frühzeitig in Rückstand. Mit einer weiteren Kontertechnik erzielte Föllner den Ausgleich, sodass die Begegnung in die Verlängerung ging. Im sogenannten Golden Score fiel die Entscheidung zugunsten der Thüringerin und Föllner belegte damit einen starken fünften Platz. Nun heißt es, sich bei den Süddeutschen Meisterschaften, dem letzten Qualifikationsturnier, für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, die im Januar in Stuttgart stattfinden werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten