Sport

Pleite im Spitzenspiel

21.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Billard: Nürtinger verlieren 3:5

Im Spitzenduell der Bezirksliga 1 Ost mussten die Billardspieler des BSV Nürtingen beim favorisierten PBC Ochsenhausen eine 3:5-Niederlage einstecken. Gleich in der ersten Runde geriet der BSV mit 1:3 in Rückstand. Nur Michael Hemminger konnte sein 9-Ball gewinnen, wobei er vier Spiele in Folge gewann, ohne den Gegner an den Tisch zu lassen. In Runde zwei konnten die Nürtinger nur zwei Spiele für sich zum 3:5-Endstand entscheiden. Damit steht der BSV nach Abschluss der Hinrunde auf Platz zwei mit einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Ochsenhausen.

Besser lief es für den BSV Nürtingen II, der sich nach acht Spielen mit einem Unentschieden vom BSV Pfullingen III trennte. In der Kreisliga schaffte die sechste Mannschaft der Nürtinger in einem Auswärtsspiel gegen den BSC Göppingen IV ebenfalls ein Unentschieden. Bernhard Gneiting erzielte den rettenden Punkt in einem spannenden, sehr knappen 14/1 endlos (60:53) gegen Oliver-Harry Rapp. awe

Sport

Alles ist angerichtet für den zweiten Startschuss

Ausrichter TSV Wolfschlugen setzt bei der 59. Auflage des Sennerpokals auf all das, was sich in den zurückliegenden Jahren bewährt hat

Ab Sonntag rollt der Ball bei der 59. Auflage des Sennerpokals – dem Traditionsturnier der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung. Der erste große Höhepunkt der neuen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten