Schwerpunkte

Sport

Pfäffle wieder 21.

26.05.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Junioren-Weltcup

Der Neuffener Christian Pfäffle hat beim Mountainbike-Weltcup der Junioren in Offenburg trotz einer beschädigten Schaltung Rang 21 belegt. Damit war er zweitbester Deutscher.

Aus einer hinteren Startposition ging Pfäffle im 100 Fahrer starken Feld auf die fahrtechnisch anspruchsvolle Strecke. Er erwischte einen guten Start, doch als es in den ersten „Singletrail“ ging, musste auch er vom Fahrrad. Im Getümmel wurde ihm dann das Schaltwerk beschädigt, sodass er über die gesamten 26,6 Kilometer mit Schaltproblemen kämpfen musste. Pfäffle kam auf den fünf 5,1-Kilometer-Schleifen dennoch gut zurecht und verbesserte sich Runde um Runde.

Von Platz 39 nach der ersten Runde kletterte er wie schon bei seinem ersten Weltcup in Houffalize bis auf Platz 21. Mit 7.21 Minuten Rückstand auf den Sieger Michiel van der Heijden (Holland) überquerte er die Ziellinie. „Solche technisch schwierigen Strecken liegen mir einfach mehr als solche in Heubach. Ich glaube, ich kann ganz zufrieden sein“, meinte Pfäffle, der damit siebtbester Vertreter des jüngeren Jahrgangs und zweitbester Deutscher war. Lukas Kuch aus Kirchheim/Teck war auf Rang 16 der beste Vertreter des Bundes Deutscher Radfahrer. rp


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten