Anzeige

Sport

Packung für den FV 09

26.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: 1:6-Klatsche bei Spitzenreiter SC Geislingen

„Es war eigentlich so ein schöner Tag“, blickte Rainer Woernle zurück. Die Partie seines FV 09 Nürtingen beim Spitzenreiter SC Geislingen vermasselte dem Spielleiter dann jedoch gehörig den Ostermontag: Die Nürtinger bezogen am Ende trotz einer 1:0-Führung eine 1:6-Klatsche.

Die Gäste begannen gut. „Wir wollten die SG ärgern“, sagte Woernle. „Vielleicht haben wir sie aber zu arg geärgert“, führte er weiter an. Zunächst ging der Nürtinger Schlachtplan noch auf. Es sei gut verschoben und auch der eine oder andere Konter gefahren worden, so der Spielleiter. Nach zehn Minuten führte die Mannschaft von Trainer Klaus Fischer sogar. Ali Kütri hatte einen Freistoß aus 18 Metern in den Geislinger Maschen versenkt. Das gute Auftreten der Gäste hielt aber nicht mehr allzu lange an. Nach dem 1:1-Ausgleich von Daniel Zuljevic (18.) ließen sie allmählich nach. Außerdem agierten die Hausherren fortan deutlich aggressiver.

In der 21. Minute stand es dann bereits 2:1, nachdem Ali Kütri einen von Pietro de Lucia getretenen Freistoß ins eigene Netz abgefälscht hatte. Unglückliche Umstände führten für die Nürtinger auch zum vorentscheidenden 1:3-Rückstand: Die Gäste waren in der 41. Minute in Unterzahl, da Abwehrchef Michael Schäfer behandelt werden musste und Güven Sir nutzte dies zum 3:1-Pausenstand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten