Schwerpunkte

Sport

Ohne Tempolimit auf der Hochwangsteige

28.06.2013 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline: Am Wochenende steigen die Deutschen Meisterschaften im Inline Alpin in Unterlenningen – Kraftakt mit über 120 Helfern für den TV Unterlenningen

Wenn die Hochwangsteige zwischen Unterlenningen und Hochwang am Wochenende für den Verkehr gesperrt sein wird, gibt es auf der Strecke kein Tempolimit mehr: Schließlich kommt es bei den Deutschen Meisterschaften im Inline Alpin auf jede Sekunde an. Der Ausrichter TV Unterlenningen hofft auf über 1000 Zuschauer – und hat einen Kraftakt zu stemmen.

Die Absperrungen für die Inline-DM in Unterlenningen stehen schon bereit (großes Foto: Holzwarth). So ging’s vor drei Jahren zu (kleines Bild).
Die Absperrungen für die Inline-DM in Unterlenningen stehen schon bereit (großes Foto: Holzwarth). So ging’s vor drei Jahren zu (kleines Bild).

„Seit November laufen die Planungen“, erzählt Unterlenningens Organisationsleiter Ralf Gökeler, der zusammen mit einem siebenköpfigen Organisationsteam die Fäden zieht. Am Wochenende wir die Helferschar indes deutlich anwachsen: Über 120 Helfer sind eingeplant, um die Deutschen Meisterschaften zu stemmen. Am Freitagnachmittag wird aufgebaut – auf der Kreisstraße 1264, die am Wochenende zur Rennstrecke wird, gilt dann zunächst ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport