Schwerpunkte

Sport

Nürtingen vermasselt mal wieder den Saisonauftakt

12.10.2013 00:00, Von Michael Doll, Andreas Schott und Udo Ruprich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: Neckartenzlinger Revanche gelingt mit Auswärtssieg in Pfullingen – Ein Novum in der 93-jährigen SV-Vereinsgeschichte

Wie gehabt setzte es für die Nürtinger Verbandsliga-Schachspieler zum Auftakt eine Schlappe. Sie unterlagen mit 3,5:4,5 gegen den SK Markdorf. In der Landesliga gewannen die favorisierten Neckartenzlinger in Pfullingen mit 5:3. Eine Klasse darunter musste Wendlingen gegen Tübingen II ran und siegte ungefährdet mit 5:3.

Im Aufsteigerduell trennten sich Neckartenzlingen II und Steinlach nach wechselvollem Spiel 4:4 unentschieden. Nach der Premiere der Fünften vor zwei Jahren gab es für den Nürtinger Schachverein erneut ein Novum, denn in der B-Klasse ging zum ersten Mal in der 93-jährigen Vereinsgeschichte eine sechste Mannschaft an die Bretter.

Verbandsliga

Die neue Saison begann mit einem Paukenschlag noch vor der Startrunde: Oberliga-Absteiger Bebenhausen II, als einer der potenziellen Meisteranwärter in der Verbandsliga gehandelt, zog seine Mannschaft zurück und steht als erster Absteiger fest. Wer die Tübinger Vorstädter in die Landesliga begleiten muss, wird sich erst im kommenden Frühjahr zeigen. Doch das Auftaktmatch gegen Markdorf hatte es für den SV Nürtingen in sich. Nach einem Jahr Abstinenz in der Landesliga schaffte der SKM den Wiederaufstieg und zählt zu den Teams, die sich ebenso wie Nürtingen um den Klassenverbleib sorgen müssen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten