Schwerpunkte

Sport

Nürtingen verdrängt Markdorf

12.11.2009 00:00, Von Wolfgang Kudlich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Verbandsliga: Nach knappem Sieg ist der SVN nun bereits auf Tabellenplatz drei

Die Nürtinger Schachspieler sind in der württembergischen Verbandsliga derzeit nicht zu stoppen. Das mussten auch die bisher souverän gestarteten Markdorfer nach der knappen, aber verdienten 3,5:4,5-Niederlage sichtlich konsterniert feststellen. Damit nahmen die Gäste nicht nur zwei Punkte mit, sie sicherten sich auch den dritten Tabellenplatz.

Auch die zweite und die dritte Mannschaft des Schachvereins mussten in der Bezirksliga und A-Klasse ran. Während Nürtingen III seine Auftaktniederlage durch ein klares 5,5:2,5 gegen Nabern III wettmachen konnte, vergab Nürtingen II bei Tübingen II durchaus mögliche Punkte und unterlag denkbar knapp 3,5:4,5. Etwas besser machte es Wendlingen in der Nachbarstaffel. Das Nachbarschaftsduell gegen Plochingen endete 4:4.

Verbandsliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten