Schwerpunkte

Sport

Nürtingen startet in die Heimserie

30.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TGN-Trainer Ilitsch: „Diesem Spiel haben wir entgegengefiebert“

Es ist so weit. Nachdem die Anhänger der Nürtinger Handballerinnen in dieser Saison zumeist recht weite Anfahrten zu den Spielen hatten, können sie sich nun die nächsten sieben Partien alle in der heimischen Theodor-Eisenlohr-Halle anschauen. Am Samstag um 18 Uhr beginnt die Heimserie für die TGN gegen den TV Pflugfelden.

„Unser Ziel ist es, den Spielplan zu überstehen“, formulierte TGN-Trainer Markus Ilitsch vor der Runde das Saisonziel in der Baden-Württemberg-Oberliga und meinte damit vor allem die ersten 14 Partien, in denen sein Team nahezu nur auswärts antreten musste. Nachdem diese 14 Spiele nun vorbei sind und die TGN mit 15:13 Punkten auf dem achten Platz steht, meint Ilitsch: „Bis hierher haben wir den Spielplan nun überstanden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten