Anzeige

Sport

Novum in der Vereinsgeschichte

16.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: Nürtingen verpasst dem einstigen Bundesligisten aus Tübingen eine Klatsche

Eine herbe Schlappe verpasste der Schachverein Nürtingen dem ehemaligen Bundes- und Oberligisten Tübingen. Dabei zeigte sich der SVN im Salemer Hof in allen Belangen überlegen.

In der Kreisklasse kam die Nürtinger Dritte in Ostfildern deutlich unter die Räder, während Grafenberg und Wendlingen II die Punkte im Lokalderby teilten.

Verbandsliga

In der fünften Runde der Verbandsliga Süd empfing Nürtingen nicht nur den Tabellenführer, sondern zum ersten Mal überhaupt die Tübinger Erste. Ein Novum in der Vereinsgeschichte des SVN, da die Gäste bisher immer mindestens eine Klasse höher agierten. Gespannt warteten deshalb die heimischen Schachstrategen auf die Aufstellung und darauf, ob der Favorit sein stärkstes Team würde aufbieten können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport