Schwerpunkte

Sport

Noch alles selbst in der Hand

06.05.2022 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, Kreisliga B: Der TSV Neuenhaus will aufsteigen, die zweite Mannschaft des TSV Neckartailfingen soll dabei kein Stolperstein werden.

Das Fernduell in der Kreisliga B 4 verspricht weiterhin Hochspannung, beide Protagonisten haben am Sonntag Heimspiele vor der Brust. Der TSV Neuenhaus empfängt beim Lokalderby auf dem Betzenberg Neckartailfingens Zweite, während der TSV Oberboihingen II im Neckarpark auf den erstarkten TSGV Großbettlingen II trifft. Beim Aichtalderby zwischen Schlusslicht Grötzingen II und dem SV Aich sind die Rollen klar verteilt, während das Nürtinger Stadtderby auf dem Waldheim zwischen der SPV-Zweiten und dem FV 09 II völlig offen ist.

Während an der Spitze der Staffel 2 trotz starker Auftritte des aktuellen Tabellenführers FV Plochingen II das Meisterschaftspendel eher für die Filstäler des Türk SV Ebersbach auszuschlagen scheint, ringen die Nürtinger Vertreter um Normalform. Für Unterboihingens Zweite geht es nach dem jüngsten 1:6-Debakel um Wiedergutmachung beim ebenfalls zu Formschwankungen neigenden TSV Scharnhausen. Auch bei Wendlingens Zweiter weiß der neutrale Beobachter dieser Tage nicht, wo er dran ist. Sollte es die Personalsituation diesmal hergeben, wäre ein Heimsieg gegen den FV Neuhausen II drin. In diesem Fall käme man sogar bis auf einen Zähler an die Fildertruppe heran. Gute Chancen auf einen Sieg hat der TFC Köngen im Gastspiel beim Tabellenvorletzten TSV Berkheim II.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport