Schwerpunkte

Sport

Nico Müller ist zurück

15.09.2016 00:00, Von Tillmann Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringer-Bezirksklasse 1: Die KG Kirchheim/Köngen startet am Samstag daheim in die neue Saison

Am kommenden Samstag, 17. September, beginnt für die Ringer der KG Kirchheim/Köngen die neue Saison in der Bezirksklasse 1 des Württembergischen Ringerverbandes. Erster Gegner in der Köngener Burgschulturnhalle ist um 19.30 Uhr die zweite Mannschaft des KVA Remseck, die mit Kornwestheim eine Kampfgemeinschaft bildet.

Wie in den letzten Jahren wird im sogenannten „österreichischen Modell“ gerungen, das heißt, in einem Mannschaftskampf wird jede Gewichtsklasse sowohl im Freistil als auch im griechisch-römischen Stil ausgetragen.

In diesem Jahr gab es keine größeren Regeländerungen und auch bei den Gewichtsklassen gab es keine Änderung, es wird weiterhin in folgenden Gewichtsklassen gerungen: 57 kg, 61 kg, 66 kg, 75 kg, 86 kg, 98 kg und 130 kg.

Als Abgang hat die KG den Wechsel von Jan Friesen zu verkraften. Er ist seinem Vater zum ASV Schorndorf gefolgt ist. Dies ist eine Schwächung, da er für die leichteste Gewichtsklasse vorgesehen war. Eine große Verstärkung ist dagegen die Einsatzmöglichkeit von Nico Müller, der im Juli aus Neuseeland zurück gekehrt ist und nun wieder für die KG auf die Matte geht. Komplette Neulinge auf der Ringermatte sind Dominik Braun und Kenan Ertunc. Beide haben in den letzten Monaten mit dem Ringsport begonnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten