Schwerpunkte

Sport

Nichts zu machen für Köngen

21.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: TSV verliert das Derby gegen SKV

Im ihrem letzten Heimspiel dieser Saison gingen die Handballerinnen des TSV Köngen leer aus: Mit 21:24 unterlagen sie im Derby dem SKV Unterensingen.

Ausgerechnet gegen den Tabellendritten mussten die Gastgeberinnen ersatzgeschwächt ins Spiel gehen. Dennoch hatten sie sich viel vorgenommen, war doch das Hinspiel nur relativ knapp zugunsten des SKV ausgegangen. Von Beginn an zeigten die Gäste jedoch, warum sie zu den Favoriten in dieser Klasse gehören. Konsequent nutzten sie die technischen Fehler der Gastgeberinnen aus und setzten sich mit schnellen Gegenstößen auf 4:1 ab.

Köngen fand im Angriff schwer ins Spiel und hatte in dieser Phase Glück, dass auch die Unterensingerinnen fahrlässig mit ihren Chancen umgingen. Doch allmählich wurden die TSVlerinnen stärker und verkürzten zwischenzeitlich auf 6:8. Unkonzentriertheiten und technische Fehler ermöglichten dann aber leichte Tore der Unterensingerinnen, die auf 13:6 davonzogen. Es roch nach einer klaren Angelegenheit für die Gäste. Mit 8:14 wurden die Seiten gewechselt.

Köngen gab in Hälfte zwei nicht auf und kämpfte bis zum Schluss. So stand die Abwehr sicherer und vorne gelangen schöne Treffer. Vor allem reduzierten die TSVlerinnen ihre technischen Fehler. So konnten sie Paroli bieten und von 14:21 auf 18:22 verkürzen. Doch Unterensingen verteidigte den Vorsprung geschickt und gewann letztlich verdient mit 24:21. jop


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Mission zur vollsten Zufriedenheit erfüllt

Fußball: In 25 starken Minuten vor der Halbzeit legt der FC Frickenhausen am Mittwochabend den Grundstein für den Einzug in die dritte des WFV-Pokals. Lediglich die zwei Verletzten trüben die Freude etwas beim 3:0 (2:0)-Erfolg über den Landesliga-Konkurrenten SV Waldhausen.

Ziel erreicht, oder: Mission erfüllt. Stephan…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten