Anzeige

Sport

Nichts läuft zusammen

18.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Köngener Handballerinnen bei ihrem Gastspiel in Reichenbach. Mit 11:29 gingen sie dort regelrecht unter.

Ersatzgeschwächt fuhren die Köngenerinnen zum Tabellenzweiten. Dennoch wollten sie ihr gutes Spiel aus der Hinrunde wiederholen. Zu Beginn taten sich noch beide Mannschaften schwer, Tore zu erzielen, und so stand es nach sieben Minuten lediglich 1:0 für den Tabellenzweiten TV Reichenbach. Dann hatte Köngen viel Pech mit einigen Pfostentreffern, was die Gastgeberinnen mit einfachen Kontertoren ausnutzten. Sie zogen auf 7:1 davon. Auch eine Auszeit brachte nur bedingt Besserung. Köngen fand einfach nicht ins Spiel und so stand es zur Pause 13:6 für den Favoriten.

Für die zweite Hälfte nahmen sich die Gäste nochmals vor, anzugreifen und die Fehler zu minimieren. Doch es wollte einfach nichts gelingen. Sofort nutzten die Reichenbacherinnen die Schwächen konsequent aus und setzten zwei, drei einfache Tore drauf. Der Widerstand der Gäste war gebrochen und Reichenbach zog von 13:7 auf 20:7 davon. Das Spiel war damit entschieden. Köngen fand weder in der Abwehr noch im Angriff an diesem Abend ins Spiel. Bezeichnend dafür sind unzählige Pfostentreffer sowie nur zwei von neun getroffenen Siebenmetern. Reichenbach nutzte seine Chancen konsequent und gewann verdient mit 29:11. jop


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Sport