Schwerpunkte

Sport

Nichts gelernt

27.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es herrscht Pandemie, auf den Plätzen und in den Hallen soll das Sportgeschehen aber munter weitergehen.

Von Jens S. Vöhringer
Von Jens S. Vöhringer

Mögen die Spiele beginnen! Getreu dieses olympischen Mottos wird derzeit auch im Amateursport gehandelt. Nur leider befinden wir uns nicht bei Olympia, sondern inmitten einer Pandemie. Und daher erscheint das, was gerade auf den Sportplätzen und in den Hallen passieren soll, mal wieder alles andere als durchdacht. Seit über anderthalb Jahren herrschen für uns alle besondere, schwierige Zeiten. Was zurzeit jedoch von der hohen Politik praktiziert wird und zuvor wurde, lässt auch für die kommenden Tage, Wochen und Monate Schlimmstes befürchten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport

TG Nürtingen mit neuem Torrekord

Handball: Die Frauen der TG Nürtingen lassen beim Heimspiel in der Zweiten Bundesliga dem Tabellenvorletzten TVB Wuppertal keine Chance und siegen deutlich. Neben einer neuen Bestmarke von 40 Toren überzeugt das Team von Simon Hablizel auch in der Defensive.

Es war ein Spiel der Rekorde für die Frauen der TG Nürtingen.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten