Anzeige

Sport

Neuerung bei der DM-Quali

14.02.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rope-Skipping

Am Samstag ab 10 Uhr steigen in der Wendlinger Sporthalle Am Berg die Württembergischen Teammeisterschaften im Rope-Skipping. Ausrichter ist der TV Unterboihingen. Es geht um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Wuppertal am 16. und 17. März. Ungefähr 15 Mannschaften aus Württemberg werden vor Ort sein, um die Württembergischen Meister zu ermitteln. Es wird in vier Altersklassen gestartet, wobei sich nur die Altersklasse eins bis drei qualifizieren kann. Der Teamwettkampf besteht aus sechs Disziplinen.

Eine Neuerung ist, dass sich die Sportler ab dieser Saison mit Einzeldisziplinen für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren können. Diese Regelung gibt es international schon immer, deshalb musste sich Deutschland nun anpassen. Die Teams beginnen mit ihren Pflicht-Speeddisziplinen im Single Rope und Double Dutch, danach erfolgen die Freestyles. Diese werden im Single Rope zu zweit und zu viert gezeigt. Im Double Dutch Seil sind es drei und vier Springer, die zusammen einen Freestyle zeigen. lot

Anzeige

Sport

Dolchstoß mit dem Schlusspfiff

Handball: Der Landesliga-Spitzenreiter TSV Köngen verliert beim Team Esslingen eine Partie, in der er lediglich einmal hinten lag

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben auch ihr drittes Spiel in fremder Halle im Jahr 2020 verloren. Von einer Auswärtsschwäche wollte Trainer Simon Hablizel…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten