Schwerpunkte

Sport

Neue Verbandsspitze

01.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach

Beim Verbandstag des Schachverbandes Württemberg (SVW) in Plochingen gab es an der Spitze einen Wechsel: Die Delegierten wählten Carsten Karthaus zum Nachfolger von Armin Winkler, der zuvor acht Jahre lang den Verband geführt hatte. Karthaus war der einzige Kandidat und wurde nahezu einstimmig gewählt, anschließend wurde Winkler zum zweiten Ehrenpräsidenten (neben Hanno Dürr) ernannt. Im Präsidium gab es einen weiteren Wechsel: Walter Pungartnik war 28 Jahre Vizepräsident und 34 Jahre Referent für Breitenschach, seine Nachfolge im Präsidium tritt Yves Mutschelknaus an. Einen bemerkenswerten Wechsel vollzog Thomas Müller, der bis Mai noch Zweiter Vorsitzender der Schachjugend war und jetzt das Seniorenreferat übernimmt. pm

Sport

In drei Minuten alles klar

Fußball, WFV-Pokal, 1. Runde: Im ersten Pflichtspiel nach neun Monaten schlägt der FC Frickenhausen den Klassenkameraden SV Neresheim mit 2:1 und erwartet nun am Mittwoch den SV Waldhausen.

Fußball-Landesligist FC Frickenhausen ist der Re-Start in den Wettkampfmodus geglückt. Nach einem Dreivierteljahr…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten