Schwerpunkte

Sport

Neue Struktur bei den Frauen

04.07.2013 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Lokalderbys und Relegationen sorgen für Spannung

Der Württembergische Fußballverband (WFV) organisiert die Ligastrukturen im Frauenfußball neu. In der kommenden Spielzeit sollen mehr Lokalderbys und die neu eingeführte Relegation für mehr Spannung sorgen. Zudem gehen zwei neue Teams aus dem Bezirk Neckar-Fils an den Start – erstmals wird eine Kreisliga gegründet.

„Das ist auf jeden Fall eine gute Sache. Die neue Bezirksbezogenheit ist unheimlich wichtig und erleichtert die Kontakte zwischen den Vereinen in der Region“, sagt Heinz Thumm, Vertreter des Mädchen- und Frauenfußballs im Bezirk Neckar-Fils. Tatsächlich steht die regionale Zugehörigkeit der Vereine künftig im Vordergrund. Prominentestes Beispiel: Die beiden Bezirks-Vertreter FV 09 Nürtingen und TSV Weilheim spielten bisher in zwei Landesligen – künftig werden beide der Landesliga-Staffel 1 zugeordnet. Die Nürtingerinnen wurden in der zu Ende gegangenen Saison Vizemeister, die Weilheimer rangierten am Ende auf dem siebten Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Sport