Schwerpunkte

Sport

Neue Spieler integrieren

29.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: 2. IST-Metz-Turnier des TSV Zizishausen am Samstag

Der TSV Zizishausen veranstaltet am Samstag zum zweiten Mal das IST-Metz-Handballturnier in der Neckar-Sporthalle in Nürtingen. Insgesamt sechs Mannschaften der lokalen Szene aus der Württembergliga und Landesliga nehmen daran teil.

Als Ersatz für das langjährige Inselturnier hob der TSV Zizishausen im vergangenen Jahr das IST Metz-Turnier aus der Taufe, das vom Rasenplatz in die Halle verlegt wurde. Das Turnier ist als „Trainingsturnier“ konzipiert und soll den Mannschaften eine erste Standortbestimmung in der Vorbereitungsphase bieten.

Nachdem man in die Vorbereitung auf die neue Saison eingestiegen ist, soll neben dem reinen „Konditionbolzen“ auch der spielerische Aspekt nicht zu kurz kommen. In vielen Mannschaften gibt es neue Gesichter und so nutzt man die Gelegenheit, die neuen Spieler schnell ins Spielsystem zu integrieren. Beim TSV Zizishausen werden auch die Neuzugänge Tobias Effenberger, Tobias Klenner, Matthias Dreimann und Sascha Hartl erstmals auflaufen.

Teilnehmer sind aus der Württembergliga der TSV Wolfschlugen, TV Plochingen und Gastgeber Zizishausen, die sich auch in der neuen Saison in der Staffel Süd treffen werden. Dazu kommen nach dem Abstieg aus der Württembergliga die TG Nürtingen sowie der aufstrebende VfL Kirchheim. Das Feld komplettiert die SG Kuchen-Gingen, die unter Trainer Vasile Oprea auch schon mal in die Württembergliga aufgestiegen war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten