Schwerpunkte

Sport

Neuauflage geplant

13.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kickboxen: Splitter vom Kampfabend

Eine ausverkaufte Halle, spannende Kämpfe und ein WM-Titel in Nürtingen: „Die Fight Night hat sich etabliert“, sagt Veranstalter Ertekin Arslan von der Nürtinger Kampfsportakademie zufrieden. Eine Neuauflage in der Stadthalle K3N soll Ende des Jahres steigen.

Dabei ist mit dem Kickbox-Kampfabend viel Aufwand verbunden. So übernachteten alle Kickboxer auf Kosten der Kampfsportakademie in Nürtingen – nach den harten Kämpfen am Vortag wurde am nächsten Morgen gemeinsam gemütlich gefrühstückt. Allerdings ohne die beiden von Emil Kiss trainierten Ungarn – die machten sich schon um sieben Uhr früh auf ihre rund 900 Kilometer lange Heimreise.

Da war Weltmeister Gökhan Arslan übrigens erst rund vier Stunden zu Hause. „Ich bin als Letzter aus der Bar gegangen – zum ersten Mal in meinem Leben“, erzählte Arslan beim Frühstück schmunzelnd. Die Feier hätte wohl noch länger angedauert, wenn die Polizei nicht um drei Uhr nachts dazu aufgefordert hätte, die Musikanlage auszustellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Couragierter Auftritt beim Spitzenreiter

Handball: Nur 19 Tore kassiert, aber auch nur 16 selbst erzielt – Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen verlieren in Zwickau knapp

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen mussten im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Sachsen Zwickau wenig überraschend als Verlierer vom Feld. Dass die 16:19-Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten