Anzeige

Sport

Neuanfang mit altem Personal

04.06.2011 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: FCF bläst schon wieder zum Angriff

Nach dem Abstieg stehen die Zeichen beim FC Frickenhausen auf Neuanfang. Doch zunächst muss der FCF noch ein Spiel in der Verbandsliga bestreiten, ehe im Täle erst einmal wieder Fußball-Landesliga angesagt ist. Morgen (15 Uhr) gastiert Frickenhausen bei Tura Untermünkheim.

Der Alltag hatte Murat Isik gestern schnell wieder eingeholt. Nachmittags stand ein Bambini-Turnier seines sechsjährigen Sohnes an. Allzu viel Zeit blieb ihm demnach nicht, um die 1:2-Niederlage vom Donnerstag gegen den SV Nehren zu verdauen, die den Abstieg des FC Frickenhausen aus der Verbandsliga besiegelte. Die Nacht nach dem Spiel war nicht allzu lang gewesen, nur mühsam habe er schlafen können, berichtet der Frickenhäuser Trainer. Zuvor hatten er und einige seiner Spieler noch lange im Vereinsheim gesessen und versucht, das Passierte bestmöglich zu analysieren. Anscheinend ist es ihnen gelungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten