Schwerpunkte

Sport

Neckartenzlinger bleiben vorne dran

18.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Landesliga: SF verringern Rückstand auf Spitzenreiter Hohentübingen

Mit einem klaren 6:2 im Lokalderby gegen den ehemaligen Oberligisten SC Kirchheim hielten die Schachfreunde Neckartenzlingen ihre Meisterschaftshoffnungen am Glimmen.

Da Tabellenführer Hohentübingen nur 5:3 gewann, konnte der Rückstand im „Torverhältnis“ verringert werden.

Landesliga

Zum Verfolgerduell in Neckartenzlingen trat der SC Kirchheim leicht ersatzgeschwächt an und ließ sogar Brett eins frei, sodass Michael Tscharotschkin zu einem kampflosen Punkt kam. Danach gab es für Mathias Mörsch keinen Grund, die frühzeitige Remis-Offerte seines Gegenübers abzulehnen. Die Gäste glaubten wohl nicht so recht an ihre Chance, und so boten sie auch am Brett von Alexander Tscharotschkin in klar besserer Stellung überraschend Remis an, was vom „Tenzlinger“ natürlich akzeptiert wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten