Schwerpunkte

Sport

„Neckargänse“ stürzen ab

08.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Herbe 20:33-Schlappe bei der SG Lenningen

Beim Gastspiel bei der SG Lenningen war Neckartenzlingen teilweise komplett von der Rolle. Zu Beginn hielten die Gäste die Begegnung noch offen, in der zweiten Halbzeit zeigten die „Neckargänse“ streckenweise eine desolate Vorstellung und verloren 20:33.

Neckartenzlingen begann konzentriert und markierte in der 2. Minute die 1:0-Führung. Die Gastgeber glichen postwendend aus und erzielten nach fünf Zeigerumdrehungen das 3:2. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der TSVN drehte den Spieß wieder um und führte 4:3 (8.). Lenningen nahm früh die Auszeit, doch die Gäste gestalteten die Begegnung weiter offen. Neckartenzlingen konnte immer wieder mit einem Tor in Front gehen und führte 7:6 nach 13 Minuten. Den Hausherren gelangen jetzt zwei Treffer in Folge zum 8:7, aber Tobias Schmid stellte den Ausgleich wieder her. Doch Lenningen kam jetzt immer besser ins Spiel, bei den Gästen schlichen sich einige Fehler ein.

Die Gastgeber setzten sich auf 12:10 ab (23.), die „Neckargänse“ nahmen die Auszeit, allerdings ohne Erfolg. Die Hausherren wurden jetzt immer häufiger zum Toreschießen eingeladen und erhöhten auf 16:10 (28.). Neckartenzlingen verkürzte zwar noch einmal auf 11:16, aber Lenningen traf kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 17:11.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten