Anzeige

Sport

Nächster Coup trotz Handicap

22.12.2018 00:00, Von Dietmar Guski und Klaus Templin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Verbandsliga: SV Nürtingen festigt mit einem 5:3-Sieg in Pfullingen Platz zwei

In einem kampfbetonten Wettkampf siegte der SV Nürtingen zu siebt mit 5:3 in Pfullingen. Damit verteidigten die Nürtinger ihren zweiten Tabellenplatz und bleiben Spitzenreiter Ulm auf den Fersen. Aufsteiger Neckartenzlingen unterlag mit dem gleichen Ergebnis bei den stark aufspielenden Langenauern und rutschte dadurch ins Mittelfeld ab.

In der fünften Runde der Verbandsliga musste sich entscheiden, ob die Nürtinger ihren guten Lauf fortsetzen und den Anschluss an die Tabellenspitze würden halten können. Schließlich trat man beim Verbandsliga-Schwergewicht Pfullingen an und auch noch mit dem Handicap, dass Sascha Mareck krankheitshalber kurzfristig passen musste. Die Aufstellung konnte so schnell nicht mehr komplettiert werden und so schickte der SVN nur sieben Bretter ins Rennen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport