Schwerpunkte

Sport

Nachwuchsarbeit wird belohnt

07.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Förderpreis der Sportjugend

Gemeinsam mit der Baden-Württembergischen Sportjugend und dem Landes-Kultusministerium schreibt die Staatliche Toto-Lotto GmbH den Sportjugend-Förderpreis 2020 aus. Der Wettbewerb richtet sich an alle Sportvereine mit vorbildlicher Jugendarbeit. Wer mitmachen möchte, kann sich noch bis 11. Januar 2021 im Internet online unter www.sportjugendfoerderpreis.de bewerben.

Prämiert werden Aktionen der Vereinsjugendarbeit aus den Jahren 2019 und 2020. Sie reichen vom Engagement für die Gesellschaft und das Gemeinwohl über Partizipation von Kindern und Jugendlichen bis hin zu Veranstaltungen sowie Freizeitaktivitäten. Auch auf Angebote der digitalen Jugendarbeit, auf Projekte zu Inklusion, Integration und Nachhaltigkeit ist die Jury gespannt. Neben den Preisträgern in den Regionen werden unter den Teilnehmern drei Landessieger ermittelt, die eine Prämie von insgesamt 15 000 Euro erhalten. Selten war gesellschaftlicher Zusammenhalt stärker gefragt als in der andauernden Corona-Krise. Auch hier ist auf die Sportvereine Verlass. Für dieses Engagement vergibt die Jury Sonderpreise.

Die Siegerehrung ist im Sommer 2021 im Europa-Park in Rust – einschließlich eines Erlebnisaufenthalts für die ausgezeichneten Vereinsvertreter im Freizeitpark. pm

Sport

Einmal TG – immer TG!

Handballgrößen von einst: Mit Schülerturnen und Handball in der D-Jugend fing es beim heutigen Nürtinger Vorsitzenden an

Seinen richtigen Vornamen kennen auch viele Nürtinger nicht. So wie ihn die allerwenigsten auch Hartmut nennen. Aber als „Bimbo“ Binder ist er in der Hölderlinstadt den meisten ein…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten