Schwerpunkte

Sport

Nach schmerzhaftem Sturz eindrucksvoll zurückgekämpft

05.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Speedskating: Leonie Kugler vom TSGV Großbettlingen kann auf eine Teilnahme bei den Europameisterschaften hoffen

Das dreitägige Inline-Speedskating-Kriterium in Groß-Gerau zählt zu den vier größten Bahnveranstaltungen der Welt und gilt bei den Topathleten als wichtiger Gradmesser auf dem Weg zur Europa- und Weltmeisterschaft. Zusätzlich gibt es wichtige Punkte für die Gesamtwertung des Europacups.

Dementsprechend waren unter anderem auch Athleten aus Korea, Kolumbien, Mexiko und den USA am Start. Zum internationalen Topfeld gesellte sich das Racing Juniorteam des TSGV Großbettlingen. Für die Junioren war der Wettkampf zugleich eines von vier Qualifikationsrennen für die Europameisterschaft in Ungarn. Große Hoffnungen auf die Teilnahme an der Junioren-EM darf sich die Großbettlingerin Leonie Kugler machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten