Anzeige

Sport

Nach einer halben Stunde die Fronten geklärt

31.03.2009, Von Elmar Ströbele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Steffi Bahr gelingt Hattrick beim 5:2-Derbysieg des TB Neckarhausen über Lokalrivale FV 09 Nürtingen

Im mit Spannung erwarteten Lokalderby zwischen dem TB Neckarhausen und dem FV 09 Nürtingen holte sich diesmal die Beutwang-Elf mit einem deutlichen 5:2-Sieg den Dreier und zog damit nach Punkten mit den Kickerinnen vom Wörth gleich.

Nachdem am Samstag aufgrund der Regenfälle die Durchführung der Partie noch auf der Kippe gestanden hatte, konnte das Spiel doch unter ordentlichen Bedingungen durchgeführt werden. Der TBN versuchte gleich nach Anpfiff Druck auf das Nürtinger Gehäuse auszuüben. Bei einem Angriff über die linke Seite in der 7. Minute wurde der Ball scharf nach innen gezogen. Steffi Bahr war ein Schritt schneller als ihre Gegenspielerin und vollendete zum 1:0. Die Heim-Elf drängte weiter und hatte in der 13. und 16. Minute weitere Möglichkeiten. In der 23. Minute setzte sich Larissa Herbst wieder über die linke Seite durch, ihre Flanke setzte Tanja Vraschek volley an die Latte und den Abpraller staubte Steffi Bahr zum 2:0 ab. Fünf Zeigerumdrehungen später ein weiterer Distanzschuss von Maike Ebinger, der nur knapp über das Gehäuse des FV 09 strich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport