Anzeige

Sport

Motivationskunst gefragt

02.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Primus Reichenbach im Lauterstadion

Die Zeit der Spaziergänge ist vorbei. Sechs Spieltage noch, dann beginnt die Relegation. „Leichte“ Gegner gibt es jetzt nicht mehr. Spannung ist oben wie unten garantiert.

Dennoch sind die Chancen des TSV Wendlingen, am Sonntag endlich den ersehnten 34. Punkt auf seinem Konto gutschreiben zu können, durchaus nicht schlecht. Der Kontrahent VfB Reichenbach hat in der Rückrunde bereits viermal die Punkte dem Gegner überlassen müssen, während der TSVW auf eigenem Platz eine positive Rückrundenbilanz (eine Niederlage steht vier Siegen gegenüber) aufzuweisen hat.

Für den TSV Köngen II ist jedes Spiel ein Endspiel. Trainer Stephan Hartenstein muss sich, will er den möglichen Abstieg seines Teams noch abwenden, auf sein komplettes Arsenal an Motivationskunst besinnen. Die Möglichkeit, gegen den ASV Aichwald voll zu punkten, ist jedenfalls nicht einmal schlecht, berücksichtigt man, dass der ASV seit der Winterpause auswärts nur einmal gewinnen konnte.

Auch der Kampf um Relegationsplatz zwei geht weiter: Der Zweite, die SG Eintracht Sirnau, muss beim Vierten aus Denkendorf antreten. Mit einem furiosen Rückrundenstart blies der TV Nellingen II sogar zum Angriff auf Platz eins, bis das Team von den Fildern einen Schwächeanfall nach dem anderen erlitt. Am Sonntag hat der Tabellendritte nun den Fünften aus Sielmingen zu Gast.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Sport

Echterdinger crashen die Party

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 0:2 – Oberensinger Unzufriedenheit nach der ersten Heimpleite

Die Stimmung erreichte gestern Abend in Oberensingen den Siedepunkt - freilich nicht auf dem Fußballplatz, sondern gleich nebenan auf dem Festgelände zum Maientag-Auftakt. Ernüchternd waren dagegen ein paar…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten